4. Advent 7. Award

Nachdem ich mich hier vom regulären Awardbetrieb verabschiedet habe, ereilen mich dennoch hin und wieder Nominierungen, z.B. hier und hier.

Der heutige Beitrag wurde am Nikolaustag 2016 durch Susi und Kay ausgelöst. Ich bedanke mich für die Nominierung. Es ist mir eine Ehre.

Nur Regeln kopieren, Fragen stellen und andere Blogger nominieren mag ich nicht mehr.

Ich bitte, meinen Eigensinn zu entschuldigen und wünsche allen LeserInnen einen fröhlichen vierten Advent.

Doch nun zu den Fragen von Susi und Kay und meinen Antworten.

Was ist dein Lieblingsessen?

Ich liebe viele Speisen. Eins haben jedoch alle gemeinsam, sie sind rein pflanzlich.

Wie war das Jahr 2016 für dich?

Aufregend & anstrengend.

Hast du einen Wunsch der noch nicht erfüllt wurde?

Ja, ein Wunsch ist immer offen.

Bist du gegen irgendwas allergisch?

Ja, gegen Pollen.

Wie würdest du dich beschreiben: Mutig oder eher ängstlich?

Furchtbar mutig

Welche Serie oder Film schaust du am liebsten?

Zur Zeit: Profiling Paris

Erinnerst du dich an deinen ersten Kuss?

Nein, ich bekam ihn von meiner Mama, kurz nach dem ich das Licht der Welt erblickt hatte und ich weiß davon nur, weil mein Papa ein Foto davon gemacht hat.

Wie lange bist du schon verheiratet, mit deinem Freund/Freundin zusammen?

Lange – das ist schon mindestens … äh, Moment ich schau mal eben – wo hatte ich mir das nur notiert – ähm – naja, jedenfalls lange, ich könnte wohl sagen: sehr lange.

Gibt es jemanden den du gerne mal kennenlernen würdest?

Nö.

Gehst du auf den Weihnachtsmarkt?

Nur mit alter Jacke.

Was gibt es bei euch zum Weihnachtsessen? Traditionell mit z.B. mit Gans?

Es gibt schon seit einigen Jahren (Vorsicht Werbung!) einen Vesttagsbraten mit Rotkohl und Klößen. Da freut sich das Fräulein Tochter. Tiere müssen dafür weder sterben, noch werden welche dafür ausgebeutet. (Hoffe ich jedenfalls.)

Advertisements

16 Gedanken zu “4. Advent 7. Award

  1. Mir ist das mal bei blogger.de passiert. Ich habe dann freundlich abgelehnt (ehrlich!), was dann sehr beleidigt aufgenommen wurde. Die Bloggerin löschte nicht nur ihre Nominierung an mich, sondern auch sämtliche Kommentare von uns anderen. Das war ganz schön frech, aber ich hatte keine Lust, mich mit der Dame anzulegen, war’s mir nicht wert. Mir ist das mit den Awards zu facebookig. Da bin ich ja extra ausgetreten.

    Gefällt 3 Personen

    1. Bei mir hat die Verweigerung des Regelwerkes zum Glück noch nicht zu Zank geführt. Die Fragen beantworte ich ja auch brav. Das Konzept des „Liebster Awards“ ist auch ohne neue Fragen und Nominierungen virulent genug. Einige meiner treuesten Follower habe ich über Award-Beiträge kennengelernt. 😉 🙂
      Vorbeugende Grüße aus dem Garten

      Gefällt 4 Personen

  2. Na ja, ich habe mit den Awards noch keine Erfahrung aber ich muss sagen, es hat mir Spaß gemacht, diesen „Award-Post“ zu lesen. Wobei ich in der einen oder anderen Frage gerne noch ein bisschen mehr herumgestochert hätte – sorry Karo-Tina, ich bin neugierig 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Ich habe schon lange gestaunt, wie tapfer du immer mitgemacht hast !!! Von mir aus könnte man es gerne auf ein Fragespiel verkürzen (das passiert ja auch schon). Diese Awards sind einfach zu inflationär, aber jemanden mit ein paar Fragen etwas näher kennenzulernen oder neues zu entdecken, finde ich wiederum ganz nett 🙂 Und manchmal sind auch die Fragen schon sehr spannend…

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s