Valentins Versatile

Vielen Dank an den Autor namens Christoph für die Nominierung zum Versatile Award.

Es ist mir eine ganz besondere Ehre, ausgerechnet am Valentinstag zum dritten Male sieben Fakten zu diesem kleinen Koch- und Gartenblog aufschreiben zu dürfen.

Ich bin dabei in guter, nein, in bester Gesellschaft, denn mit mir wurden die Blogger

Andrea Maluga,

Monika-Maria Eliah Windtner,

Arne Dehn,

das mysteriöse G,

Hanna-Linn Hava,

und

der geheimnisvolle Nick nominiert, zu deren jeweiliger Followerschar ich mich zählen darf und die, wenn ich das richtig sehe, auch in meinem Gefolge anzutreffen sind.

versitle-blogger-bw

Valentinstag 2017 also, ein Tag wie geschaffen für die sieben Fakten eines Versatile Awards.

Doch bevor es hier wieder in der Gerüchteküche zu brodeln beginnt, sei angemerkt, dass Christoph genausowenig mein Partner, wie fraggle 99  mein Nachbar vom Planeten Dings ist.

Am offiziellen Blumen-, Parfum- und Pralinen-Einkaufstag der Verliebten und derer, die sich dafür halten und erst recht derer die darauf hoffen sich einmal verlieben zu können, gibt es nicht Schöneres, als Liebe Glück und Zufriedenheit zu verbreiten, indem bekannt gegeben wird, dass eines der „Wesen hinter dem Blog“ (um an dieser Stelle abermals Roxana zu zitieren) über veritable Suchterfahrungen verfügt.

Außerdem hat auch Gevatter Hein schon einmal zu einem ausführlichen Blick über die Kante geladen. Das Ganze geschah im Rahmen einer sehr ausgeprägten Krebserkrankung, die von den behandelnden Ärzten den Einsatz aller zur Verfügung stehenden Methoden verlangte, als da wären: Chemotherapie, Strahlentherapie, mehrere Operationen sowie umfangreiche Antibiotika-Gaben, um die sich als Kollateralschäden einstellenden Infektionen zu unterbinden.

Der Garten, aus dessen Werden und Wachsen sich einige Geschichten dieses Blogs speisen, besteht eigentlich aus zwei Parzellen. In diesen Parzellen stehen je eine Laube und ein Gewächshaus.

Gekocht wird sowohl elektrisch, als auch mit Gas und über Holzkohle bzw. über offenem Feuer. Das kommt immer darauf an, wo gerade Speisen zubereitet werden.

Obgleich die AutorInnen sich seit einigen Jahren vegan ernähren, sind sie nicht untergewichtig.

Das soll es für heute gewesen sein. Wie immer hab ich nicht genau gezählt aber gefühlt sieben Fakten waren es auch dieses Mal und ein paar Fakten müssen für künftige Nominierungen aufgehoben werden, denn obwohl von diesem Blog seit dem dreihundertsten Follower  keine Nominierung mehr ausgesprochen wurde, konnte der Bann des Nominiertwerdens noch nicht gebrochen werden.

Da fällt mir auf, das der Beitrag Letzter “Liebster Award” genau sieben Monate zurück liegt.

Sieben Fakten, sieben Monate, wenn das mal nichts zu bedeuten hat.

Zahlenmystisch geraunte Valentinsgrüße

aus dem Garten an alle Leser und Follower

und natürlich auch an die Dings – ähm – na hier, jetzt sag schon – war auch was mit Vau –

an die …

Na?

Na?

… an die Verliebten.   ❤

Da haben wir es doch.   🙂

 

Versatile Valley

In diesen Tagen geht über diesem kleinen Garten-& Kochblog ein Award nach dem anderen nieder, wie draußen die Schneeschauer.

Mia hat, aus Miasraum heraus, einen Versatile-Award geworfen.

Genaugenommen nicht nur hierher, sondern auch nach

der lieben Tempest

Teekay,

Luckyfree,

dem Ballblog,

dem Fittness-Coach,

culbia,

Petrichor,

conma,

und Jack Hanson.

Glücklicherweise zählen einige der Genannten auch zum Kreise der Follower des vorliegenden Blogs, weshalb an dieser Stelle die bei Mia fehlende Verlinkungen gern ergänzt wurden.

Andere Adressen spie die Suchmaschine aus, hoffentlich die richtigen.

Einzig zu ‚culbia‘ ließen sich keine zielführenden Hinweise finden.

versitle-blogger-bw

Neben der ganzen Verlinkerei hat der „Versatile Award“ natüüürlich auch die Aufgabe, von den Nominierten sieben Fakten in Erfahrung zu bringen, auf dass die Bloggergemeinde sich daran ergötze und die allgegenwärtige Neugier ein klein wenig befriedigt werde.

Wie es mit diesem Blog begann, wurde hier beschrieben.

Was könnte also noch interessant sein, an den „Wesen hinter dem Blog“, um es einmal mit den Worten der hochverehrten Roxana von Criticalpixie zu sagen?

Lieblingstiere?

Laufenten sind das favorisierte Federvieh aber auch Hunde, Esel, Alpakas und Trampeltiere sind sehr beliebt.

Lieblingspflanzen?

Schneeglöckchen, Sonnenblumen und Färberdisteln aber auch Apfel-, Oliven- und Nussbaum sind beliebte Pflanzen. Apfel- und Olivenbäume bevorzugt als Bonsai.

Huch, das waren ja schon mehr als sieben Fakten.

Da der nächste Versatile Award vermutlich schon hinter der nächsten Ecke dräut, endet dieser Award-Beitrag wie seine Vorgänger regelwidrig ohne Nominierungen.

Allerbeste Grüße aus Bloggersdorf im Versatil-Valley.

Ähm –

Quatsch –

Verschneite Grüße aus dem Garten.   🙂   😀