Mystery Award #2 The Tomb

Es hat sich ja vielleicht herumgesprochen, aber dieser Blog ist ein Award-Grab.

Wenn es einen Tomb-Award gäbe: Hier – ich möchte gern nominiert werden.

Denn ich breche in aller Regel die Regeln. Deshalb wird hier die Nomonierungskette beerdigt.  😀

Vor zwei Jahren, als ich noch neu in Kleinbloggersdorf war, da versuchte ich noch alles richtig zu machen. Ich mailte tapfer in der Gegend herum, um Nominierungswillige ausfindig zu machen.

Heute spar ich mir das.

Keine Nominierungen mehr.

Wer mitmachen will, möge sich nominiert fühlen. Allen anderen wünsche ich einen guten Tag respektive eine gute Nacht.

Nun könnte der eine oder die andere BloggerIn denken: Warum pappt die Aldente nicht einfach einen „Awardfree Blog“ – Button in die Sidebar?

Tja, weil ich mich trotzdem von den Nominierungen geehrt fühle.

Besonders von denen, wo die nominierenden Blogger vorher anfragen, ob ich überhaupt nominiert werden möchte. Da bin ich immer ganz gerührt.

Zum Beispiel von Björn, dem ich hiermit recht herzlich danken möchte. Björn betreibt einen Blog namens Gartenbaukunst und außerdem ist er Schrebergärtner. Das verbindet natürlich. Außerdem hatten wir schon zwei Blind Dates.  🙂

Also liebe LeserInnen, wenn sie diesen Blog noch nicht kennen, dann schauen Sie dort ruhig mal vorbei, Sie werden es nicht bereuen.
Im Gegensatz zu Björn kann ich die Urheberin des vorliegenden Awards nicht uneingeschränkt empfehlen. Deshalb verlinke ich sie hier auch nicht nochmal. Wer bei Okoto Enigma unbedingt Klicks generieren möchte, der kann gern den Umweg über die erste Nominierung für den Mystery Award  gehen, die ich von Barbara erhielt.
Auch die Regeln können dort noch einmal nachgelesen werden.

Im Beipackzettel des Mystery Award heißt es:
Dies ist eine Auszeichnung für erstaunliche Blogger mit genialen Beiträgen. Ihr Blog fasziniert nicht nur, er inspiriert und motiviert. Sie sind einer der besten da draußen, und sie verdienen jede Anerkennung, die sie bekommen. Diese Auszeichnung ist auch für Blogger, die Spaß und Inspiration im Bloggen finden und sie tun es mit so viel Liebe und Leidenschaft.

Naja – Honigtopf zu.

Drei Dinge sollen erzählt werden.

Neulich erhielt ich das Angebot, auf meinem Blog Video-Werbung schalten zu lassen. Das habe ich abgelehnt, weil die Übereinkunft ohne Vertrag getroffen werden sollte. Da ich ein kostenloses Angebot von WordPress nutze, wollte ich meinen Lesern keine zusätzliche Werbung, auf die ich keinen Einfluss habe, zumuten.

Apropos Werbung, ich recherchierte vor einigen Wochen nach Dachbegrünungen. Seitdem bekomme ich in den Werbefenstern immer schöne Gründdachfotos präsentiert. Ich glaube ich recherchiere demnächst mal nach Rosen. Nach roten, versteht sich. Für mich soll’s rote Rosen regnen … träller

Ich singe gern aber schief.

Nun zu Björns Fragen die ich sehr schön finde, und deshalb möge jede/r, die/der sich von diesem Beitrag nominiert fühlt, sie ebenfalls beantworten:

Hättest Du gerne ein bedingungsloses Grundeinkommen und würdest Du dann noch arbeiten gehen?

Das bedingungslose Grundeinkommen wird wohl früher oder später kommen.

Mir wäre früher lieber und ich würde zu denen zählen, die dann trotzdem keine Langeweile haben.

Wie lautet die Antwort auf die Fragen nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest?

42

Wie heißt die Band, die die Party rockt?

Skunk anancie 

Gehst Du auf den Jahrmarkt, die Kirmes oder den Dom?

Selten, am ehesten noch auf den Weihnachtsmarkt.

Bevorzugst du eine utopische oder eine dystopische Zukunftsvorstellung?

Am liebsten würde ich unseren Kleingärtnerverein in Utopia umbenennen, damit ich mich dort vor der unausweichlichen Dystopie verstecken kann.

Soooooo ……

Die Links zu den erfolgreichsten Beiträgen befinden sich ebenfalls im Beitrag zur ersten Nominierung. Da hat sich bisher noch nichts geändert. (Kunststück, wenn bei solchen Gelegenheiten immer wieder Leser darauf hingewiesen werden.)

Deshalb möchte ich diese Regel dahingehend modifizieren, dass ich die drei Beiträge mit den (meiner Meinung nach unverdient) wenigsten Likes aufzähle.

1. Platz
mit 25 Likes Kartoffel-Apfel-Auflauf 

2. Platz
mit 34 Likes Aroniasaft & Mondkekse 

3. Platz
mit 35 Likes Erdbeerschnecken 

Ich hoffe es hat Euch Spaß gemacht.

Unregelmäßige Grüße aus dem Garten

Advertisements

14 Gedanken zu “Mystery Award #2 The Tomb

      1. Naja wir haben denen ja Kindergarten und Sauerkraut beschert, da haben sie noch eine weile dran zu kauen. 😀
        Aber wenn der elektrische Übersetzer die Eingabe Thomb anstandslos mit „Das Grab“ übertragen hat, ist die Irritation groß.
        Weitergebildete Grüße aus dem Garten

        Gefällt 1 Person

  1. Hallo Karo-Tina,
    was soll ich sagen? Ich habe gelächelt als ich Deinen Beitrag gelesen habe … Lachen tu ich ja eigentlich fast immer wenn ich von Dir lese … aber gestern war ich zusätzlich geschmeichelt. Vielen Dank für das Lob!!! Das hat mich riesig gefreut …
    Wie Du, bin auch ich ein positiv gestimmter Anarchist und habe in meinem Beitrag auch die Regeln umgangen. Ich hab leider zu spät geschnallt was so ein Award eigentlich bedeutet bzw. bezweckt.
    Danke das Du trotzdem mitgemacht hast. Wir sehen uns … oder nicht … spätestens beim nächsten Blind Date!
    Liebe Grüße
    Björn

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s